Wissenswerte Meilensteine

Zwei Herisauer Kaufleute legten im Jahre 1814 mit der Gründung der Firma Appretur Meyer & Mittelholzer am Glattbach den Grundstein für das älteste Appenzeller Textilunternehmen im Kanton. 1873 wurde die Privatfirma von Laurenz Meyer und Johann Konrad Tribelhorn in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Umbenennung in AG Cilander erfolgte 14 Jahre später. Heute verfügt die AG Cilander über mehrere Fertigungsanlagen. Hauptpfeiler sind die über Jahrzehnte gewachsenen und laufend modernisierten Produktionsstätten am Herisauer Glattbach und im Isenhammer in Flawil.

Entwicklung der AG Cilander

  • 1814 Gründung der Appretur Meyer und Mittelholzer am Glattbach in Herisau
  • 1871 Inbetriebnahme einer neu erstellten Bleicherei mit Sengerei im Werk Eisenhammer in Flawil
  • 1886 Einrichtung einer Färberei in Herisau
  • 1887 Firmenänderung in die Aktiengesellschaft Cilander
  • 1912 Erfindung des Transparentverfahrens zur Herstellung des danach weltweit berühmt gewordenen Schweizer Baumwoll-Organdy
  • 1920 Errichtung einer Pensionskasse für die Cilander-Mitarbeitenden und Aufnahme des Textildruckes
  • 1936 Einführung von Kunstharzausrüstungen aufgrund eigener Patente
  • 1965 Erstellung einer Abwasserreinigungsanlage im Werk Herisau
  • 1974 Einführung der Cilander-Mitwirkungsordnung
  • 1985 Teilübernahme des Produktionsprogramms der Färberei Schlieren
  • 1990 Teilübernahme des Produktionsprogramms der Färberei Raduner, Horn
  • 1991 Überbetriebliche Rationalisierung mit Heberlein Textil AG, Wattwil und Schliessung der eigenen Druckerei
  • 1992 Übernahme der CTV im deutschen Dinkelsbühl
  • 1993 Zertifizierung Oeko Tex 100 als erster Veredler weltweit
  • 1995 Beteiligung an der Alumo Textil AG und an der Hausammann + Moos AG
  • 1996 Zertifizierung ISO 9001
  • 1997 erste Zertifizierung Oeko Tex 1000, weltweit und Verkauf der CTV
  • 1999 Beteiligung an der Etacol GmbH
  • 2000 Übernahme der Eugster + Huber Textil AG
  • Zertifizierung ISO 14001
  • erste Zertifizierung Oeko Tex 100 plus, weltweit
  • 2001 Bezug Logistik- und Büroneubau
  • 2004 Einstieg in das Geschäft mit Schleifmittelunterlagen
  • Erweiterung der Tamando AG
  • 2005 Integration Signer & Co. AG
  • 2007 Übernahme der Geissbühler & Co. AG
  • 2009 Eröffnung des neuen Beschichtungszentrums bei Geissbühler & Co. AG
  • 2010 Kooperation Engelbert E. Stieger AG (Kopp AG)
  • 2013 Übernahme der Brennet Fashion GmbH
  • 2014 200-Jahr-Jubiläum AG Cilander